Wir feiern jeden Tag – bis Ende Juni

Bis Ende Juni 2019 können Sie unser vorzügliches Menu aus hiesigen Qualitätsprodukten, die Grosszügigkeit des Raumes, die Einzigartigkeit des Bonvivants noch oft geniessen und erleben. – Wir haben noch bis Ende Juni 2019 geöffnet. – Genügend Möglichkeiten, das Bonvivant in seiner Einzigartigkeit in Basel und in der Schweiz noch zu geniessen.

Wir freuen uns darauf, Sie während dem nächsten halben Jahr nach allen Regeln der Kunst und Kulinarik im Bonvivant zu verwöhnen. Wer das Bonvivant noch einmal erleben möchte – oder gar noch nie erlebt hat, ist bis Ende Juni 2019 herzlich willkommen.

Gastronomie in neue Bahnen gelenkt

Im Juli 2006, also vor über 12 Jahren haben wir das Bonvivant und ein neues gastronomisches Konzept in einmaligen Räumlichkeiten ins Leben gerufen.

Mit Herzblut, Enthusiasmus und Leidenschaft haben wir im Bonivivant Pionierarbeit geleistet ein Menu mit lokalen Zutaten und einer nachhaltigen Küche auf hohem Niveau anzubieten.

In diesen 600 Wochen hat Chef Schürmann rund 6000 verschiedene Menus kreiert und wir durften tausende von Menschen verwöhnen und glücklich machen. Gäste kamen von nah und fern, aus dem Gundeli und aus New York zu uns, viele davon wurden zu Stammgästen und haben an unseren Tischen Projekte besprochen, ihre neuen Mitarbeiter willkommen geheissen und andere verabschiedet. Es wurden grosse und kleine Erfolge gefeiert, Geburtstage, Hochzeitstage und viele Dinge, von denen wir gar nichts wissen. 12 Jahre, eigentlich werden es im Sommer genau 13 Jahre sein, sind eine doch beachtliche Lebensdauer für die heutige schnelllebige Zeit. Wir haben diese reichhaltigen Jahre sehr genossen und sind unendlich dankbar dafür.

Nun ist es aber an der Zeit uns neu zu positionieren und neue Wege zu gehen. Wir haben das Bedürfnis und das Potenzial nach so langer intensiver Zeit neue Projekte und Herausforderungen anzunehmen. Neue, noch geheime Projekte brauchen unser volles Engagement. Dieses Engagement lässt sich bei einem laufenden Betrieb und unserem Perfektionsanspruch nicht vereinbaren. – Und deshalb haben wir uns entschlossen, das Bonvivant diesen Sommer zu schliessen.

Der ehemaligen Seidenbandfabrik haben wir neue kulinarische Kultur eingehaucht und daraus einen Ort des Feinen und des Schönen gemacht. Unser grösster Wunsch ist es natürlich, dass wir jemanden finden, der das Lokal in einer gepflegten gastronomischen Richtung weiterführen will und dieser feine Duft hier nicht einfach verfliegt. – Seriöse Angebote werden wir sehr gerne prüfen.

Feine Grüsse,

Chef Schürmann & Petra von Gunten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.