„Welschanschauung“

Spezialitäten aus dem Welschland – Freitag, 9. November 2018, 19.00h Das Welschland hat weit mehr zu bieten als das atemberaubende Lavaux und berauschende Musikfestivals. SlowFood Scout Alessandra Roversi macht den Schritt über den Röstigraben zu uns nach Basel ins BONVIVANT und lässt uns das Welschland kulinarisch anschauen. Mit einem grossen Korb voller Zutaten und Spezialitäten von kleinen Produzenten […]

Read more

Eglifilet

Unser Fisch ist frisch und aus hiesigen Gewässern. Zum Beispiel aus Frutigen im Berner Oberland. Das Tropenhaus Frutigen gilt als Pionier auf dem Gebiet der Fischzucht in landbasierten Aquakulturen. Im Zentrum der Anlage befindet sich eine leistungsfähige, professionelle Produktionsstätte für die Zucht von Süsswasserfischen. Das 18 Grad warme, qualitativ hochwertige Wasser aus dem Inneren des […]

Read more

Weisses Tomatenmousse

Weisse Tomaten gibt es nicht, das sollte erst mal geklärt sein; also eigentlich schon aber nicht im Bonvivant. Aber aus den richtig reifen und schmackhaften Tomaten, natürlich aus der Region, denn nur so können sie richtig ausreifen, zaubern wir einen klaren Jus. Manchmal gibt es eine weisse Tomatensuppe daraus, manchmal ein weisses Tomatenmousse. So oder […]

Read more

Der Klassiker aus Italiens Strassencafes

Ganz bescheiden steht er da, eine geflochtene Sitzschale auf vierschlanken, schwarzen Beinen. Bei genauerem Betrachten sieht man: Die Beine aus 16 mm Stahlrohr sind in der Form eines grossen U gebogen und mit dem dünner dimensionierten Sitzrahmen verschweisst. Das Geflecht aus Rattan wird direkt auf das pulverbeschichtete Gestell geflochten. Bei Form und Material waren die […]

Read more

Hiesiges Fleisch aus Freilandhaltung

Im Bonvivant kommt ausschliesslich Fleisch aus der Schweiz und vorzugsweise aus dem Baselbiet auf den Teller. Das Fleisch wird 1 – 2 Wochen offen am Haken mit den Knochen abgehängt und bis zu drei Wochen unter Vakuum gereift. Wir verarbeiten verschiedenste Fleischstücke, also nicht nur Filet und Entrecôte, vielmehr greifen wir auf unbekanntere Stücke zurück […]

Read more

Posts navigation